Demokratie für Deutschland

Demokratie für Deutschland, wir brauchen Parteien die für unser Volk eintreten

Samstag, 21. September 2013

Rentner Gewerkschaft empfiehlt die Wahl der AfD

Wahlempfehlung der RGD zur Bundestagswahl 2013

Die Rentnergewerkschaft (RGD) hat sich nach reichlichen Überlegungen entschlossen auch für die Bundestagswahl 2013 eine Wahlempfehlung auszusprechen. Auch hier versuchen wir pragmatisch vorzugehen  um für die Senioren die beste Alternative anzubieten. Und da sind wir auch schon beim entscheidenden Punkt. Eine echte Alternative für die Politik der etablierten AGENDA 2010 Parteien SPD, Grüne, CDU, CSU, FDP bietet derzeit nur die AfD und mit Abstrichen die Linke an. Selbstverständlich  würden auch die FW oder die Piraten sich für die  Rentnerinnen und Rentner stark machen doch leider werden sie aller Voraussicht nach die 5% Hürde nicht überschreiten. Aus Erfahrung mit den AGENDA 2010 Parteien wissen wir, dass den etablierten unsere Rentenkasse alles andere als heilig ist. Im Gegenteil, wie Schäuble bereits angekündigt hat  wird er weitere  2,5 Milliarden aus unserer Rentenkasse abziehen. Geld das für versicherungsfremde Leistungen vorgesehen war. Unserer Rentenkasse werden also bewusst Mittel entzogen um später wieder klagen zu können die Kassen sind leer. Dieses Szenario wird natürlich auch dann eingesetzt, wenn Euro-Bürgschaften fällig werden. Warum so fragen wir, sollten die AGENDA 2010  Politiker ausgerechnet dann unsere Rentenkasse verschonen?

tl_files/music_academy/RGD/AlternativeFSenioren/afd.jpg
Damit sie gar nicht erst in die Verlegenheit  kommen, empfehlen wir diesmal die Alternative für Deutschland (AfD) zu wählen. So wird zumindest diese verbraucherfeindliche Gläubigerpolitik der  AGENDA 2010 Parteien etwas entgegen gesetzt.


Wir Rentnerinnen und Rentner dürfen uns nichts vormachen: Die Politik der europäischen Geldvernichtung wird später auf unserem Rücken ausgetragen werden!

Diskus

Powered by Disqus
blog comments powered by Disqus