Demokratie für Deutschland

Demokratie für Deutschland, wir brauchen Parteien die für unser Volk eintreten

Montag, 23. September 2013

Nachlese zur Bundestagswahl 2013

Die FDP nicht im Bundestag. Die Mehrheit der Deutschen hat dafür gestimmt, ihr Vermögen an das Ausland zu übertragen. Nach der Bundestagswahl sollte die AfD nicht verzagen. Wir werden sehr bald eine FDP erleben, die sich gegen die Ausplünderung Deutschlands positionieren wird. Das Westerwelle ins politische Nirwana geht ist ja auch ein schöner Erfolg. Deutschland ist nicht links, das ist auch gut. Die CDU braucht die SPD oder die Grünen. Die CDU/CSU wird nun mehr Geld in die Pleitestaaten senden müssen, das wird zur lasten der Wähler der CDU gehen, der Rentner und Pensionäre, aber auch der Steuerzahler wird zur Kasse gebeten werden. Zur Europawahl werden wir Deutschland andere Verhältnisse haben als vor dieser Bundestagswahl. Es wird dem deutschen Wahl Michel klar werden, was habe ich nur gewählt. Die anderen Parteien ( kleinst Parteien) sind wie immer stabil geblieben und haben wie immer,nichts erreicht, der Abteilungsleiter für Kleinstparteien im BND kann eine erfolgreiche Operation seiner Mitarbeiter in den kleinen Parteien melden.

Diskus

Powered by Disqus
blog comments powered by Disqus