Demokratie für Deutschland

Demokratie für Deutschland, wir brauchen Parteien die für unser Volk eintreten

Dienstag, 9. Juli 2013

Die Schulden Union zockt Bürger ab

Gefallen ihnen solche Nachrichten? Bald ist Bundestagswahl. Die Alternative für Deutschland steht auf der Seite Deutscher Bürger.
News von, Deutsche Wirtschaftsnachrichten
Weitere Zinssenkung notwendig

IWF drängt EZB zur Lockerung der Geldpolitik

IWF-Chefin Christine Lagarde fordert extreme Maßnahmen von der EZB. Nur so könne die Wirtschaft der Eurozone noch gerettet werden. (Foto: Consilium)
Der IWF fordert die EZB zu einem energischeren Eingreifen auf. Es müsse etwa der Leitzins noch weiter gesenkt werden. Denn nur so könne das dringend benötigte Wachstum wieder hergestellt werden.

Eiskalt kalkuliert: Steuerzahler zahlt Neuordnung der Banken in Europa

Schlechte Nachrichten über Banken sind gute Nachrichten für die anderen Banken. Die Finanzindustrie hat die aktuelle Finanzkrise entfesselt, um die Konsolidierung der Banken zu betreiben. Es werden nur wenige große überleben - und die werden dann das Adelsprädikat „systemrelevant“ erhalten. Der Steuerzahler sollte wissen, was das für ihn bedeutet.

Kredite der Europäischen Investitionsbank nutzen vor allem den Banken

Das von der EU groß angekündigte Investitions-Programm der Europäischen Investitions-Bank ist ein alter Hut: Die EIB macht, was sie immer schon gemacht hat. Profitieren werden von dem Programm am ehesten die Banken, die die EIB-Gelder mit saftigen Gebühren an die Kreditnehmer weiterreichen.

Goldpreis belastet Minen: Produktion wird gedrosselt

Automarkt Europa: BMW stagniert, Audi mit Umsatzrückgang, Daimler positiv

Schuldenkrise: Bundesländer wollen mehr Geld von Konzernen

Diskus

Powered by Disqus
blog comments powered by Disqus