Demokratie für Deutschland

Demokratie für Deutschland, wir brauchen Parteien die für unser Volk eintreten

Freitag, 19. Juli 2013

Der Experte Häusler, Linksradikaler EXPERTE der Systemmedien

Wer kennt ihn nicht den Herrn Häusler. Land auf und Land ab wird dieser Versager als Experte bezeichnet, in den Systemmedien gezeigt oder Zitiert. Ich bekomme beim beim Wort "Experte" ein schlechtes Gefühl, weis ich doch, das ich gerade von den Systemmedien belogen werden

Ein Diplompolitologe mit 6 Semestern, weder promoviert noch habilitiert, bläst sich mit Steuergeldern zum Extremismus-Experten auf. Das ist nun wirklich extrem.

Kein Wunder, dass bei dieser Steuergeldverschwendung die ernsthaften Leistungsträger-Fakultäten wie Medizin, Pharmazeutik, Ingenieurswissenschaften usw. kein Geld für vernünftige Forschung haben. Das Geld der Häuslerei gehört in die Krebsforschung - da fehlt es an allen Ecken und Enden, weil die PolitkerInnen keine Ahnung haben, was tatsächlich gebraucht wird und den Zaster für Softbrain-Wissenschaften und Genderklamotten verjubeln.

Der rheinland-pfälzische Landesverband der Alternative für Deutschland (AfD) greift in einer Pressemitteilung den Diplom- Sozialwissenschaftler Alexander Häusler scharf an. 

Häusler hatte in Interviews behauptet, die AfD sei gefährlich. In ihr seien Personen mit rückwärtsgewandten Positionen und die Partei sei offen für Leute aus Splittergruppen vom rechten Rand. 

Die AfD weist das als "diffamierende Parole selbst ernannter Experten" zurück. Vertreter extremer Positionen würden von der AfD bei Mitgliedsanträgen konsequent abgelehnt. Häusler selbst sei eine Bedrohung, da er - so die Sicht der AfD - die Wahrung der Grundrechte als "gefährlich" bezeichne.

Diskus

Powered by Disqus
blog comments powered by Disqus